Tipps und Hinweise für das sichere Grillen mit Kindern.

Kinder am GrillGrillen mit Kindern

Kindern lieben das Grillen und gegrillte Würstchen und Fleisch mindestens genauso gerne wie Erwachsene. Spüren Sie doch ganz genau die Faszination, die das Grillen auf Erwachsene ausübt.
Und nichts ist für Kinder so schön als das Mitmachen zu können, eigenes Essen selber zuzubereiten, und dann noch auf dem Grill selbst zu grillen.
Der Gesundheit Ihrer Kinder zuliebe und zur Schonung der eigenen Nerven, sollten Sie dabei jedoch einige Hinweise beachten.

 


 


"So führen Sie Kinder ans Grillen heran!

Sicheres Grillen mit KindernWenn Sie mit Kindern grillen wollen, sollten Sie unbedingt für eine sichere Grillumgebung sorgen. Dazu gehört entweder ein besonders sicherer und standfester Grill oder eine gut hergerichtete Grillstelle, die mit Steinen abgegrenzt ist.

Kinder möchten immer dem Vorbild Erwachsener nacheifern und am Grill mitarbeiten und das Essen verteilen. Daher ist es von großer Bedeutung für die Kinder, wenn sie selbst mit Hand anlegen dürfen, beispielsweise beim Anzünden der Grillkohle und beim Wenden des Grillgutes.

Kindern alles zu verbieten oder sie aus Angst, es könne etwas passieren, vom Grill fernzuhalten macht wenig Sinn. Vielmehr müssen Sie lernen, wie man mit den Grillgeräten umgeht und welche Sicherheitsmassnahmen dabei zu beachten sind. Nur wenn sie auch lernen richtig mit dem Feuer umzugehen, vermeidet man, dass leichtfertige oder gar tödlich ausgehende Fehler passieren.

Sicheres Grillen mit KindernEs kann auch für Kinder sehr gefährlich werden, wenn sie alleine zum Grill gehen. Ein kleiner Stolperer und eine falsche Bewegung, bei der sich das Kind am glühend heißen Grill abstützen möchte, und schon ist die komplette Handinnenfläche verbrannt. Achten Sie deshalb dringend darauf, dass das Kind einen Grillhandschuh trägt, wenn es sich dem Grill nähert.

Auch zum Gesicht und Körper sollte immer genug Abstand eingehalten werden, z.B. indem etwa eine kleine Kiste zum darauf steigen vor dem Grill hingestellt wird.

Kindern schmeckt das Essen sehr viel besser, wenn sie es selbst mit vorbereiten dürfen. Werden sie bei der Vorbereitung des Grillgutes, der Salate und des Nachtisches mit eingebunden, können Sie ihnen dabei den Respekt vor Lebensmitteln näherbringen und ihnen erläutern, warum man auf gute Qualität achten sollte. Nur so erreichen Sie, dass die Lust am Grillen erhalten bleibt und Ihre Kinder dies genießen lernen.

 


"Was mögen Kinder am liebsten vom Grill essen?

Grillen mit KindernNatürlich sind Würstchen und Steaks immer der Renner. Besonders kleine Bratwürstchen, die sich mit der Hand essen lassen, dürfen nicht fehlen. Viele Kinder lieben auch Stockbrot, das an Spießen langsam geröstet wird. Verschiedene Saucen helfen, das das Grillgut für jeden Geschmack verfeinert werden kann.

Salate dürfen natürlich auch nicht fehlen. Bei Kindern sollten Sie auf eine große Farbenvielfalt achten. Meiden Sie ausgefallene Gemüsesorten und exotische Dressings.

Als süßer Nachtisch bietet sich ein frischer bunter Obstsalat oder eine Götterspeise an.
Den krönenden Abschluß bilden dann Marshmallows. Diese werden an einem in Alufolie gewickelten Ast über der letzen Glut geschmolzen.


 

Grillhits für Kids
"Grillhits für Kids" Grillen kinderleicht

152 Seiten farbig, 210x210mm
Preis: 14,80 €
Mit dem Erwerb von "Grillhits für Kids" spenden sie gleichzeitig 1,00 Euro an das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz..

43 einfache Grillrezepte für Kinder und Tipps und Tricks, wie man durch "Kühlschrankaufräumen" zum Held der nächsten Grillparty wird.

Barbecue-Experte Andreas Rummel zeigt, dass es beim Grillen nicht nur um die Wurst gehen muss. Seine Heimat Thüringen gab Deutschlands bester Bratwurst ihren Namen. Doch dem heute international erfolgreichen Barbecue-Experten geht es beim Grillen nicht nur um die Wurst.
Kinderleicht beschreibt er den Kids und auch ihren Eltern auf sympathische Weise, dass das Kühlschrankaufräumen die Grundlage für die einfachsten und leckersten Rezepte sein kann. Über 40 Grillrezepte dieses Buches sind ein Ergebnis seiner langjährigen Erfahrung als renommierter Barbecue-Experte. Dabei waren zahlreiche Grillseminare mit Kindern auf der ganzen Welt die Grundlage. Seit mehr als 6 Jahren tourt Andreas Rummel durch Deutschland, Europa und Südamerika. Seine Comedy-Grill Bühnenshows füllen die Hallen. Auch aus dem TV ist Andreas Rummel als Experte rund um das Grillen nicht mehr wegzudenken. Jetzt gibt er sein Wissen weiter und jeder wird zum Helden seiner eigenen Grillparty. In diesem Buch lernt die ganze Familie Tipps und Tricks kennen, um aus dem nächsten gemeinsamen Grillen etwas ganz besonderes werden zu lassen.

 

Sicheres Grillen mit Kindern – damit es nicht zu brenzligen Situationen kommt

Ein sonniger Sommernachmittag, die Kinder spielen und ein laues Lüftchen weht köstlichen Würstchengeruch vom Grill herüber. Für manche Familien endet solch ein Tag nicht immer mit einem gut gefüllten Magen und einem zufriedenen Lächeln auf dem Gesicht. Denn das so beliebte Grillen kann schnell gefährlich werden: Jeden Sommer erleiden Kinder durch unsachgemäßen Umgang mit Grillfeuer schwere Brandverletzungen.
Insbesondere, wenn Spiritus verwendet wird: hierbei kann es zu Verpuffungen und dabei zu meterhohen und meterbreiten Flammenwänden kommen. Besonders häufig werden kleine Kinder, die in der Nähe des Grills spielen, von diesen Flammen erfasst – ein tragisches Schicksal mit lebenslangen Folgen.
In Deutschland erleiden jedes Jahr mehr als 13 000 Kinder behandlungsbedürftige Verbrennungen und Verbrühungen. Rund 7 000 dieser Unfälle haben sogar Krankenhausaufenthalte zur Folge.


"Feuer hat eine Faszination für Kinder. Es ist etwas nicht Alltägliches: das Knistern, die Flammen und die Farbe. Kinder können die Gefahr aber noch nicht richtig einschätzen", sagte Dr. Claudia Dominicus in Düsseldorf. Die Kinderärztin und Mutter von zwei Söhnen im Vorschulalter weiß, wovon sie spricht. Im Alter von anderthalb Jahren verbrühte sie sich an Schultern und Gesicht. "Die Belastung durch Angst und Schmerzen nach Verbrennungen ist enorm. Die meisten Kinder erleben den Unfall bei vollem Bewusstsein", erläuterte Adelheid Gottwald von der Initiative für brandverletzte Kinder Paulinchen e. V.


"Ich passe ständig auf, dass meine Kinder nicht zu nah an den Grill kommen. Es muss immer ein Erwachsener neben dem Grill stehen", sagte Dominicus. Bis zum Grundschulalter würde sie Kindern nicht ans Feuer lassen. Das sei Sache der Erwachsenen. "Im Alter von fünf bis sechs Jahren können Eltern Kinder in Anwesenheit eines Erwachsenen aber auch einmal ein Würstchen auflegen lassen", sagte Dominicus. Eltern könnten ihre Sprösslinge altersentsprechend beim Vorbereiten mit einbeziehen, zum Beispiel gemeinsam die Kohle in den Grill füllen und die Anzünder auflegen.


Erwachsene sollten Kindern mit gutem Beispiel vorangehen, gerade wenn es um die Vermeidung von Unfällen geht. Denn Kinder lernen durch Nachahmung – und dies gilt auch für riskantes Verhalten. Gehen Sie gerade mit Feuer umsichtig und verantwortungsbewusst um. Experimentieren Sie nicht mit Feuer herum, auch nicht beim Grillen. Niemals mit Benzin oder Spiritus den Grill anzünden. Es bildet sich über der Grillkohle ein gefährliches Luft-Gasgemisch, das beim Anzünden sofort explodiert.
Kinder sollten sich möglichst nicht in der Nähe des Grills aufhalten. Machen Sie den Kindern andere attraktive Spielangebote wie Versteck- oder Murmelspiele. Ballspiele sollten in der Nähe des Feuers absolutesTabu sein.


Ist es zu Verbrennungen gekommen, muss sofort gekühlt werden. "Und zwar die verbrannten Hautstellen bis zu einer Viertelstunde unter fließendes, kaltes Wasser halten. Auf keinen Fall sollte man Salben oder andere Hausmittelch anwenden", warnt Dominicus. Bei Verbrennungen größeren Ausmaßes sollte auf jeden Fall ein Arzt aufgesucht werden.


Tipps zum sicheren Grillen mit Kindern

  • hochwertige Grillgeräte ohne Kanten kippsicher im Windschatten aufstellen, weit genug entfernt von anderen brennbaren Materialien,
  • nur Holzkohle verwenden,
  • mit speziellen Grillanzündern das Feuer entfachen, auf keinen Fall Spiritus verwenden,
  • Streichhölzer und Feuerzeuge für Kinder unerreichbar aufbewahren,
  • das Feuer und die Glut nach dem Grillen löschen,
  • einen Kübel Wasser und eine Wolldecke (keine Kunstfaser) als Löschhilfe bereit stellen,
  • brennendes Fett nicht mit Wasser löschen,
  • Grillschalen aus emailliertem Metall oder Aluminium verwenden, um abtropfendes Fett auf aufzufangen, bevor es sich entzünden kann.


Sicheres Grillen mit Kindern

Gefahrenquelle: Grill
Achten Sie beim Grillen darauf, dass Kinder auf Abstand gehalten werden, dass der Grill kippsicher steht und entfachen Sie die Glut niemals mit Spiritus.



Das könnte Sie interessieren:

» Grillunfall was tun?

» Sicher grillen: Gegen Grillunfälle
    ausreichend versichert sein




Kaufempfehlung:




Kleine Helfer:


Quelle: Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V.

 


NEUHEIT:
Grillen für Kinder - gefahrenreduziert!


Räuberfeuer und Zwergenfeuer

Das Räuberfeuer
Was brauchen kleine (und große) Räuber? Ein Lagerfeuer! Am besten eines, auf dem sie auch Würstchen grillen oder Stockbrot backen können. Feuerschale mit Grillrost, Füße einklappbar, und 2 Grillspießen.

Das Zwergenfeuer
Für ein richtiges kleines Feuer. Die formschöne Feuerschale ist klein genug, damit das Feuer nicht zu groß wird. Unter Aufsicht Erwachsener dürfen auch kleinere Kinder dabei sein. Spezialkeramik, Ca. Ø 24 cm, Gewicht ca. 3,1 kg.

Pfanne für das Zwergenfeuer
Zubehör für die Feuerschale "Zwergenfeuer". Denn wer ein richtiges Feuer macht, bekommt auch Appetit und möchte etwas braten.



 

Grillkurs für Kinder
Einführung in die Grillwelt bei Andy´s BBQ- und Grillschule!

Andy´s Grillkurs für Kinder

Mit einem theoretischen Teil be- ginnen wir den Kinderkurs um auf die Gefahren am Grill hinzuweisen. Danach bereiten wir viele Sachen zu, die Ihre Kinder dann auch essen können und natürlich auch zuhause nachgrillen können.
Alter 9 - 14 Jahren.
Pro Kind muss ein Erziehungs- berechtigter dabei sein. Dauer des Kurses beträgt ca. 3 Std.
Preis: 39,00 €


 



 

Das Spiel zum Grillen

KOSMOS - Grillparty
für 2 - 5 Spieler ab 10 Jahre.
Preis: EUR 12,98

KOSMOS - Grillparty



 

Spielzeuggrill & Zubehör
Damit auch die ganz Kleinen nicht zu kurz kommen haben wir einige Spielzeuggrills und Zubehör zu- sammengestellt. Damit wissen Sie Ihre Sprösslinge immer sicher be- schäftigt, weil diese das Vergnügen der Eltern nachspielen können.



 

... Sie möchten mehr zum Thema Kindergrillen erfahren?
Bei Kindergrillen.de finden Sie mehr über kindgerechtes und kinder- sicheres Grillen und finden auch einen Veranstaltungskalender mit Grillevents für Kinder sowie eine großartige Auswahl an Grillerleb- nissen, Kinderfreizeiten oder Kindergeburtstagen mit Lagerfeuer und Grillen.